Kreditinstitut für Online Privatekredite

Darlehen – die Definition

Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Soll-/ Effektivzins 0,58
Zu zahlender Gesamtbetrag
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
2-Raten Option 39

Der Kreditrechner enthält repräsentative Werte, zu denen wir typischerweise Kredite vergeben. Der Sollzinssatz ist fest. Erfüllung banküblicher Bonitätskriterien vorausgesetzt.

Wer von einem Darlehen spricht, mein damit im Grunde auch einen Kredit und umgekehrt. Womit deutlich wird, dass diese beide Begriffe unter dem Aspekt der „Geld leihens“ fast immer in einen Zopf geworfen werden. Doch ist eigentlich korrekt? Sind Kredit und Darlehen als Bezeichnung beziehungsweise in ihrer Definition tatsächlich als gleich zu betrachten? Die Antwort auf diese Frage ist hier eindeutig nein, denn es gibt hier, wenn auch einige wenige, aber durchaus relevante Unterschiede zwischen einem Kredit und einem Darlehen. Schauen wir also im Folgenden auf die wesentlich Definitionsmerkmale eines Darlehens:

Darlehen haben zumeist eine lange Laufzeit als auch eine hohe Kreditsumme
Die Nutzung des Begriffs „Darlehen“ steht in der Regel im Zusammenhang mit Immobilienfinanzierungen
Darlehen können unentgeltlich vergeben werden
Andere Vergebührung als bei Krediten
Ein rechtsverbindlicher Darlehensvertrag kommt erst dann Zustande, wenn der Vertragsgegenstand übergeben wurde. Vor der Übergabe des Vertragsgegenstandes bestehen zwischen Darlehensgeber und -nehmer lediglich vorvertragliche Pflichten.
Darlehen beziehungsweise Darlehensverträge sind in Österreich nach § 983 ABGB definiert und geregelt

Eine detaillierte Gegenüberstellung der Unterschiede zwischen einem Kredit und einem Darlehen finden sie hier >> Unterschiede Kredit und Darlehen