Kreditinstitut für Online Privatekredite

Wissenswert: Was zeichnet einen Onlinekredit aus?

Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39

Kredite werden immer öfter seitens der Antragsteller nicht in der Filiale einer Bank beantragt, sondern stattdessen über das Internet. In den vergangenen Jahren ist die Anzahl der Onlinekredite stetig gewachsen, was auch zukünftig so sein dürfte. Doch worum genau handelt es sich eigentlich bei einem Onlinekredit und durch welche Merkmale kann sich dieses Darlehen auszeichnen, auch im Vergleich zum Filialkredit?

Die wesentlichen Merkmale eines Onlinekredites

Wer einen Kredit online aufnehmen möchte, der entscheidet sich meistens für ein flexibles Darlehen in Form eines Ratenkredites. Insbesondere im direkten Vergleich mit dem klassischen Darlehen, welches in der Geschäftsstelle einer Bank beantragt und vergeben wird, kann sich der Onlinekredit vor allem durch die folgenden Merkmale auszeichnen:

• Schnelle Bearbeitung des Antrages

• Umgehende Kreditentscheidung

• Stetige Verfügbarkeit des Angebotes

• Keine Bindung an Banköffnungszeiten

• Kein persönliches Kreditgespräch und Gang zur Filiale notwendig

• Kostengünstig

Zahlreiche Kreditnehmer entscheiden sich mittlerweile auch deshalb für einen Onlinekredit, weil sie sich auf eine schnelle Kreditentscheidung, eine ebenso schnelle Bearbeitung des Antrages und eine zügige Abwicklung inklusive der Auszahlung der beantragten Darlehenssumme verlassen können. Immer häufiger werden Onlinekredite daher auch in Form eines Sofortkredites angeboten. Die stetige Verfügbarkeit des Angebotes und die Beantragung unabhängig von Banköffnungszeiten sowie die Zeitersparnis, da man nicht erst ein Kreditgespräch in der Geschäftsstelle führen muss, sind weitere Merkmale, durch die sich der Onlinekredit im Vergleich zum klassischen Kredit auszeichnen kann.

Kostenvergleich zwischen Onlinekredit und Filialkredit

Ein weiteres Merkmal zahlreiche Onlinekredite, das gleichzeitig ein großer Vorteil gegenüber den meisten Filialkrediten ist, stellen die günstigen Konditionen dar. In den meisten Fällen erhalten Kreditnehmer einen Internetkredit zu einem (deutlich) niedrigeren Zinssatz als den klassischen Filialkredit. Ein wesentlicher Grund besteht darin, dass die Direktbanken, die einen Onlinekredit zur Verfügung stellen, kein kostenintensives Filialnetz benötigen und auch weniger Mitarbeiter beschäftigen. Diese Kostenersparnis können Direktbanken und ebenso Anbieter sogenannter Minikredite an ihre Kunden weitergeben, indem besonders günstige Zinskonditionen veranschlagt werden.

Wer beispielsweise einen klassischen Filialkredit in Höhe von 10.000 Euro zu einem Zinssatz von 8,9 Prozent aufnehmen möchte, der zahlt pro Jahr Zinsen in Höhe von 890 Euro. Ein Onlinekredit wäre in diesem Fall häufig die künstliche Variante und würde beispielsweise bei einem Zins von lediglich 3,9 Prozent eine jährliche Kostenersparnis von 500 Euro (im Beispielfall) bedeuten. Somit lässt sich übrigens auch durch einen ausführlichen Vergleich der Anbieter bares Geld sparen.

Fazit zum Onlinekredit

Der Onlinekredit ist nicht ohne Grund in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden und stellt für eine wachsende Anzahl von Kreditnehmern eine gute Alternative zum klassischen Filialkredit dar. Kunden profitieren von einer schnellen Bearbeitung, einer ebenso schnellen Kreditentscheidung, der ständigen Verfügbarkeit des Angebotes und vor allem davon, dass der Internetkredit meistens günstigere Konditionen als das klassische Bankdarlehen aus der Geschäftsstelle beinhaltet. So lassen sich mit Onlinekrediten durchaus dreistellige Zinsbeträge pro Jahr einsparen.