Minikredit

Minikredit Onlineanträge leicht gemacht

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 eff.JZ. 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Ein kurzfristiges, kleines Darlehen: Minikredit

Stets mehr Konsumenten entdecken für sich das Phänomen der Minikredite. Schnell und bequem zu Hause oder von unterwegs beantragt. Die kurze Laufzeit ist ein zusätzlicher Anreiz. Ein Nachteil eines Blitzkredits können die Kosten sein, die ein Minikredit mit sich bringt. Geld leihen, kostet Geld! Der Konsument sollte sich in erster Instanz gut überlegen, wofür dieser Kredit genutzt wird und ob ein Minikredit dann auch am geeignetsten wäre.

Nomen est omen: Minikredite sind kleine Darlehen, oftmals mit kleinen Beträgen und kurzen Laufzeiten. Diese werden angeboten ab 50€ bis hin zu 1000€ (soweit man hier noch von einem Blitzkredit sprechen kann). Vom Anbieter abhängig, variieren die Laufzeiten zwischen 15 bis 45 Tage. Sobald die Laufzeit länger als 3 Monate beträgt, benötigt der Kreditgeber hierfür eine Banklizenz. Cashper ist einer jener Anbieter, die über eine solche Banklizenz verfügt. Minikredite sind oft teurer als der normaler Kredit einer Hausbank, jedoch ist es bei Hausbanken nicht möglich, um kleinere Beträge kurzfristig zu leihen.

Was Sie noch über einen Minikredit wissen sollten

Sobald ein Konsument einen Minikredit beantragt, kann der gewünschte Betrag noch am selbigen, spätestens am nächsten Tag per Blitzüberweisung auf dem Konto stehen. Die Laufzeit beginnt grundsätzlich mit der Überweisung. Der Konsument verpflichtet sich, um den Darlehensvertrag plus die vorher vereinbarten Kosten rechtzeitig auf das Konto des Kreditgebers zu überweisen.

Ein Minikredit kann 24/7 beantragt werden. Wird ein Kredit außerhalb der Öffnungszeiten beantragt, wird dieser am folgenden Werktag bearbeitet. Es gibt Niemanden, der rund um die Uhr Ihre Anträge beurteilt. Dem Konsumenten sollte bewusst sein, dass das schnelle Geld am Wochenende etwas langsamer rollt, als die Internetseiten versprechen. Nicht alle Banken arbeiten am Samstag, dies bedeutet, dass das Geld dann erst am Montag auf dem Konto gutgeschrieben werden kann.

Für alle Minikredite gilt: Lesen Sie unbedingt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und informieren sich gut über die Kosten, die ein Minikredit mit sich bringt. Ist ein Anbieter diesbezüglich nicht transparent oder sind die Kosten undeutlich, dann lassen Sie lieber die Finger davon. Finanzielle Produkte inklusive die dazugehörigen Dienstleistungen müssen transparent angeboten werden. Der Konsument muss darüber informiert sein, welche Kosten entstehen können, auch bei Nichteinhaltung der Zahlungsverpflichtung. Diese Kosten werden grundsätzlich vom Kreditgeber auf dessen Seite aufgeführt. Es ist immer anzuraten, zuerst die Internetseite des entsprechenden Anbieters zu durchforsten, denn wer sich gut vorbereitet, kann nicht überrascht werden. Wer sich auf der Internetseite des Kreditgebers befindet und einen Antrag ausfüllt ohne die dortigen Preise unter die Lupe genommen zu haben, kann sich später nicht darauf berufen, von den Kosten nichts gewusst zu haben.

Ein Minikredit ist eine gute Alternative, wenn es mit dem Sparen gerade nicht so funktioniert.

Kundenbewertung 4.6/5 basiert auf 319 Bewertungen auf Ekomi