30 Tage Kredit

30 Tage Kredit

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 eff.JZ. 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Was ist eigentlich ein 30-Tage-Kredit?

Das es eine Vielzahl an verschiedenen Kreditarten gibt, ist hinlänglich bekannt. Die gängigsten Kreditformen wie der Ratenkredit, der Onlinekredit, der Immobilienkredit und andere sind den Menschen hinlänglich bekannt. Andere Kreditarten hingegen weniger, was einfach daran liegt, das es gewisse Kreditangebote in Deutschland noch nicht so lange gibt. Dazu gehört unter anderem auch der 30 Tage Kredit, der seinen Ursprung in den sogenannten PayDay Loans, welche im angelsächsischen Raum stark verbreitet sind, hat. Wie es die Bezeichnung des Kredits es bereits erahnen lässt, handelt es sich hierbei um ein Darlehen, welches im Gegensatz zu einem klassischen Ratenkredit, nur eine sehr kurze Laufzeit – in dem Fall also 30 Tage – hat und zudem in der Kredithöhe begrenzt ist. In der Regel sind 30 Tage Kredite in Deutschland auf 600 € begrenzt.

Sinn und Zweck eines 30 Tage Kredit

Der Sinn eines solchen 30 Tage Kredit liegt darin, Verbrauchern, welche sich unerwartet in einer finanziellen Notsituation befinden, schnell und unkompliziert zu akzeptablen Kreditkonditionen eine Lösung für den entstandenen finanziellen Engpass zu bieten. Bei der Vergabe eines 30 Tage Kredit geht der Kreditgeber also davon aus, das der Kreditnehmer nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit in der Lage sein wird, den gewährten Kredit nebst angefallener Zinsen und etwaiger gebuchter Zusatzoptionen wie Blitzüberweisung & Direktentscheid auf einen Schlag vollständig zurückzuzahlen. Man kann den 30 Tage Kredit also auch als Kurzzeitkredit bezeichnen.

Warum einen 30 Tage Kredit aufnehmen?

Der größte Unterschied zwischen einem solchen Minikredit und dem klassischen Ratenkredit der Hausbank liegt also in der Laufzeit und der Tatsache, dass der Kredit nicht in mehreren aufeinanderfolgenden Raten getilgt wird, sondern in einer Summe. Zudem werden 30 Tage Kredite in der Regel nicht von klassischen Banken, sondern von, auf diese Kreditart spezialisierte Finanzdienstleister vergeben. Der Grund hierfür liegt darin, das klassische Banken aufgrund ihrer kostenintensiven Struktur in einem 30 Tage Kredit, so wie ihn beispielsweise cashper anbietet, kein margen-trächtiges Geschäft sehen. Banken verweisen in einem solchen Bedarfsfall gern auf den oftmals im Vergleich zum Cashper Minikredit deutlich teureren Dispokredit.

Kundenbewertung 4.6/5 basiert auf 301 Bewertungen auf Ekomi