Kreditinstitut für Online Privatekredite

Kredit für einen Umzug:
Ein günstiger Minikredit bietet sich an

Betrag
€   100

Laufzeit

Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel

Der Umzug gehört zu den häufigsten Finanzierungsanlässen, denn je nach Entfernung und Größe des Umzugs können sich die anfallenden Kosten auf bis zu mehrere Tausend Euro belaufen. Bei zahlreichen Umzügen können die Betroffenen allerdings die Hilfe von Familie, Bekannten und Freunden in Anspruch nehmen, sodass sich die Gesamtkosten auf diese Art und Weise deutlich reduzieren lassen. Insbesondere dann kann ein Umzugskredit sinnvoll sein, wenn nur wenige Hundert oder bis zu 600 Euro finanziert werden müssen.

Kredit für einen Umzug keine Seltenheit

Statistisch betrachtet ziehen die Deutschen in ihrem Leben durchschnittlich mehr als zweimal um. Insbesondere in den letzten zehn Jahren sind vor allem beruflich bedingte Umzüge wesentlich häufiger geworden, wobei der Arbeitgeber nur relativ selten einen Teil oder die gesamten Umzugskosten übernimmt. Stattdessen müssen Umzüge oftmals aus der eigenen Tasche bezahlt werden. Wenn dann eine größere Entfernung zu überwinden ist, können schnell Kosten im mittleren vierstelligen Bereich entstehen. Aber auch der Umzug innerhalb einer Stadt kann dazu führen, dass Umzugskosten von 500 bis zu 2.000 Euro entstehen.

Umzugskredit als passende Finanzierungslösung

In vielen Fällen helfen zwar Familienangehörige, Freunde und Bekannte des Umziehenden mit, sodass sich die Umzugskosten entsprechend reduzieren lassen. Dennoch bleiben meistens Kosten übrig, die der Betroffene entweder aus laufenden Einnahmen zahlen muss oder er kümmert sich um eine passende Finanzierung in Form eines Kredit. Der Dispositionskredit wird zwar beim Umzug als Finanzierungsart häufig in Anspruch genommen, ist jedoch aufgrund der durchschnittlich hohen Zinsen und der Belastung der Kreditlinie sicherlich nicht die optimale Lösung. Stattdessen bietet es sich an, mithilfe eines Minikredites den Umzug zu finanzieren. Ein Minikredit ist für zahlreiche Finanzierungsanlässe geeignet, sodass er unter anderem auch als Kredit für einen Umzug genutzt werden kann.

Kurzzeitkredit als Umzugskredit bestens geeignet

Minikredite werden häufig auch als Kurzzeitkredite bezeichnet und von speziellen Finanzdienstleistern vergeben, die sich auf diese Finanzierungsvariante konzentrieren. Eine Haupteigenschaft besteht bei einem Minikredit darin, dass die Laufzeit sehr kurz ist, denn die Rückzahlung erfolgt in aller Regel entweder innerhalb von 15, 30 oder 60 Tagen. Die kurze Laufzeit ist für den Kreditnehmer allerdings kein Nachteil, denn die durchschnittlichen Darlehenssummen bewegen sich bei Minikrediten ohnehin in einem recht moderaten Bereich zwischen 500 und 1.000 Euro. Oftmals werden Minikredite allerdings schon ab einer Mindestdarlehenssumme von 100 Euro vergeben.

In der Übersicht sind es die folgenden Merkmale, durch die sich ein Minikredit auch als Umzugskredit auszeichnen kann:

  • Darlehenssumme: 100 bis 600 Euro
  • Laufzeit: 15, 30 oder 60 Tage
  • Oftmals Extras wie besonders schnelle Auszahlung
  • Schnelle Kreditzusage
  • Unkomplizierte Abwicklung

Minikredit Angebote bereits vor dem Umzug vergleichen

Da es mittlerweile mehrere spezialisierte Finanzdienstleister gibt, die sich auf die Vergabe von Minikredit konzentrieren, ist ein Vergleich sinnvoll. Wer den Minikredit als Kredit für einen Umzug nutzen möchte, der sollte bei dem Anbietervergleich nicht nur auf die Zinsen acht, sondern vor allem auf die Extra-Leistungen. Solche Zusatzleistungen bestehen häufig beispielsweise in Form einer besonders schnellen Auszahlung, der 2-Raten-Option sowie weiteren Extras. Meistens sind diese Zusatzleistungen allerdings kostenpflichtig, während einige Anbieter keine zusätzlichen Kosten veranschlagen.

Insgesamt betrachtet ist der Minikredit häufig eine optimale Finanzierungslösung und kann als Umzugskredit dienen. Infrage kommt die Finanzierung über den Minikredit vor allem, wenn die Umzugskosten entweder relativ moderat innerhalb eines Rahmens von bis zu 1.500 Euro liegen, oder der Betroffene zumindest ein Teil der Gesamtkosten selbst zahlen kann und demzufolge nur noch ein Teil der Umzugskosten über einen solchen Kleinkredit finanziert werden muss.