Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Für welche Nutzungsmöglichkeiten eigenen sich Minikredit, Dispokredite und andere Kreditarten

Kredite treten am Markt in verschiedenen Formen auf, welche unterschiedliche Nutzungen erlauben. So ist nicht jeder Kredit für jedwegen Verwendungszweck bestens geeignet. Insbesondere unter dem Aspekt der Kreditkosten und des tatsächlichen Geldbedarfs ist es hilfreich, welcher Kredit am Besten zum gewünschten Verwendungszweck passt.
Kreditarten und ihre Verwendungszwecke

Wer einen finanziellen Engpass überbrücken oder eine wichtige Anschaffung tätigen muss, für den ist bei nicht existenten finanziellen Rücklagen die Aufnahme eines Kredit die Lösung Nummer 1. Doch viele Menschen nutzen oftmals nicht, das am besten passende Kreditangebot, sondern das Erstbeste. Eine Entscheidung, die bei genauerer Betrachtung des Finanzierungsvorhabens durchaus finanzielle Nachteile, teils in gravierender Form, haben kann. Bestimmte Darlehensformen sind zwar bequem und einfach, aber eben nicht vorteilhaft:

Die gängigsten Kreditarten

Um die Unterschiede, und die daraus resultierenden Vor- und Nachteile bei der Nutzung zu erkennen, sollte man sich die Darlehensformen und Angebote wie Minikredit, Kleinkredit, Dispokredit und den Ratenkredit im Kreditvergleich betrachten:

Der Minikredit

Hervorragend geeignet, wenn nur kleinere Summen für einen überschaubaren Zeitraum von maximal 90 Tagen benötigt wird. Zumeist im Zinssatz günstiger als im direkten Vergleich zu einem Dispokredit. Gut geeignet um kurzfristige Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Nachteil? Kreditsummen begrenzt.

Mehr Infos hier >> Minikredit

Der Dispokredit

Jederzeit verfügbar, sehr flexibel bei den Kreditsummen, freie Wahl der Tilgungen. Sehr gut geeignet, um sehr kurzfristigen Liquiditätsbedarf zu erhöhen. Jedoch zumeist sehr teuer beim Zinssatz, durch fehlende Ratenverpflichtung Gefahr der Verschuldung.

Mehr Infos hier >> Dispokredit

Der Kleinkredit

Sehr gut geeignet um kleiner Anschaffungen (ab 1.000 €) zu finanzieren. Banken bieten zumeist Kleinkredite mit Sonderkonditionen an. Nachteilig mindestens 12 Monate Laufzeit, teilweise verbunden mit bonitätsabhängigem Zinssatz. Kreditvergleich dringend zu empfehlen.

Mehr Infos hier >> Kleinkredit

Der Ratenkredit

Der klassische Verbraucherkredit mit Kreditsummen ab 3.000 € und zumeist ab 24 Monaten Kreditlaufzeit. Bei grösseren Finanzierungsvorhaben (ausser dem Kraftfahrzeug) Wahl Nummer 1. Auch hier aufgrund zahlreicher Kreditangebote ist ein Krreditvergleich dringend zu empfehlen. Zudem gilt auch hier, das auf den Punkt des „bonitätsabhängigen Zinssatzes“ geachtet werden muss. Beim Ratenkredit gilt, dass Onlinekredit aufgrund deutlich günstiger Konditionen dem Filiakredit beziehungsweise Barkredit der Hausbank vorzuziehen sind.

Mehr Infos hier >> Ratenkredit

Das Fazit

Aufgrund der Vielzahl an Kreditarten ist es hilfreich sich über die einzelnen Darlehensformen genau zu informieren, denn die Angebote weisen deutliche Unterschiede bei den Kreditmerkmalen auf. Merkmale, die sich individuell auf das eigene Finanzierungsvorhaben vorteilhaft als aber auch negativ auswirken können.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht