Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Warum Ratenkredite nicht mehr billiger werden

Es ist das Hoffen vieler Verbraucher: Irgendwo geht alles noch ein wenig billiger. Doch oft ist es ein Hoffen ohne Chance auf Erfolg. So auch beim Geschäft mit Krediten. Die Chancen, dass der Kreditzins weiter fällt, sind sehr gering. Der aktuell niedrige Zins bei Krediten sollte also jetzt genutzt werden.
Ratenkredit mit günstigem Zinssatz

Ein neues Auto, eine neue Immobilie, ein Urlaub – es gibt viele Gründe, um einen Kredit aufzunehmen. Dabei sollte der Kredit möglichst günstig sein und damit einhergehend werden zahlreiche Kreditangebote miteinander verglichen, um die beste Darlehensofferte zu finden. Doch so manch ein Verbraucher wartet dann dennoch trotz eines sehr günstigen Kreditangebotes weiter ab. Insgeheim darauf hoffend, dass der Zins weiterhin fällt und sich so nochmals einige Euros sparen lassen. Schaut man sich jedoch die aktuelle Zinssituation im Kreditmarkt an, so scheint dieses Hoffen auf einen weiteren Zinsabfall eher unrealistisch.

Experten warnen vor zu langem Warten bei der Aufnahme eines Kredits

Dass sich dieses Hoffen auf einen weiter fallenden Zinssatz als Fehlentscheidung darstellen könnte, davor warnen auch zahlreiche Finanz-Experten. Auch Sie sehen die Möglichkeit eines weiteren Zinsabfalls als schlicht nicht gegeben. Immerhin sind kleinere Kreditsummen derzeit schon unterhalb von drei Prozent zu haben. Hierfür liefern die Experten dann auch gleich eine durchaus nachvollziehbare Erklärung: Kreditgewährende Banken haben die von ihnen angebotenen Kreditzinsen auf das Niveau der eigenen Selbstkosten für Darlehen gesenkt, was im Klartext heisst, dass Ihre Marge an vergebenen Krediten nahezu Null ist. Um zu verstehen, warum die Banken momentan mit Ratenkrediten kein Geld verdienen, bedarf es einer Aufschlüsselung und Definition jener Selbstkosten:

  • Kreditausfälle (etwa drei Prozent der Kredite fallen aus),
  • Refinanzierungskosten (zwischen 0,25 bis max. 2,00 Prozent, je nach Laufzeit),
  • Verwaltungs- und Vertriebskosten

Das heisst, dass die Kosten für die drei genannten Bestandteile in den Kreditzins einfließen. Ist der Kreditzins für einen Barkredit niedriger als die von der Bank kalkulierten und auszugleichenden Selbstkosten, so verliert die Bank Geld. Ein Umstand, denn es wohl völlig nachvollziehbar zu vermeiden gilt.

Noch billigere Kredite? Kaum denkbar

Weitere Zinssenkungen sind derzeit, zumindest in erheblichem Maße, nicht mehr zu erwarten, so die Experten. Zum Einen sind die Margen der Banken bei solch günstigen Zinsen nur noch sehr gering. Zum Anderen werden sich die Fixkosten kaum weiter senken. Es wird wohl keine massive Absenkung der Kreditausfälle zu erwarten sein, auch die Refinanzierungskosten sind praktisch nicht mehr zu senken und die Vertriebs- und Verwaltungskosten fallen ohnehin an. Daher sollten Verbraucher, sofern sie mit dem Gedanken spielen, einen Kredit aufzunehmen, dieses Vorhaben nicht unbedingt auf die lange Bank schieben.



Redakteur: Markus Gildemeister
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht