Ratgeber Auslandskredite

Kredit aus dem Ausland
- Eine Alternative bei schlechter KSV?

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Als Kreditinteressent mit negativer KSV ist es in Österreich meist sehr schwer, einen Kredit aufzunehmen. Denn schlechte Eintragungen im Register der KSV werten Banken und Sparkassen hierzulande recht streng. Die Höhe des Einkommens kann da oft nicht mehr viel retten und wird entsprechend schnell zur Nebensache. Die Ablehnung des Kreditantrages ist die Folge. Dabei kann bereits eine nicht bezahlte Handyrechnung zu einem ausschlaggebenden Eintrag im Verzeichnis der KSV führen.

Als möglicher Ausweg in einer solchen Situation wird häufig der Kredit aus dem Ausland ins Spiel gebracht. Doch können Auslandskredite wirklich helfen? Oder gibt es dabei auch Nachteile?

Wichtiges über Auslandskredite

Der Kredit aus dem Ausland ist tatsächlich ein Kredit ohne KSV. Denn die betreffenden Anbieter – zum Beispiel aus der Schweiz und aus Lichtenstein – greifen nicht auf die Informationen österreichischer Auskunfteien zurück. Kreditinteressenten mit negativer KSV treten gegenüber ausländischen Bankhäusern also erst einmal tatsächlich mit „weißer Weste“ auf. Kommt es zur Geschäftsverbindung, nehmen ausländische Banken zudem keine Eintragungen in Auskunfteien vor.

Allerdings sind sich die ausländischen Kreditinstitute der Tatsache bewusst, dass vor allem Verbraucher mit schlechter KSV Kreditanträge jenseits ihres Heimatlandes stellen. Daher ist zu beobachten, dass die Zinskonditionen ausländischer Kreditangebote in vielen Fällen weniger attraktiv sind als die zahlreicher Angebote im Inland. Der Kredit ohne KSV verursacht in diesem Fall also Kosten, die bei Aufnahme eines herkömmlichen Kreditangebotes nicht angefallen wären.

Kreditvergleich ist unabdingbar

Möchten Verbraucher dennoch einen Kredit aus dem Ausland aufnehmen, ist deshalb ein Vergleich verschiedener Angebote dringend zu empfehlen. Ein ausgiebiger Kreditvergleich verschafft einen wertvollen Überblick über den Umfang möglicher Finanzierungskosten und filtert die am besten passenden Angebote heraus.

Voraussetzungen beim Kredit aus dem Ausland beachten

Obwohl der Kredit aus dem Ausland als Kredit ohne KSV ausgegeben wird, ist dessen Beantragung keineswegs ohne Aufwand möglich. Es gelten verschiedene Voraussetzungen, ohne die eine Kreditbewilligung in aller Regel nicht erfolgt. Folgende Voraussetzungen müssen Kreditnehmer im Regelfall erfüllen:

- Mindestalter 18 Jahre

- Höchstalter meist 58 Jahre

- Festanstellung muss vorhanden sein

- Arbeitsvertrag muss unbefristet geschlossen sein

- Probezeit des Arbeitsverhältnisses muss vorüber sein (i.d.R. 6 Monate)

- Gehaltseingang auf Girokonto

- österreichische Anschrift muss nachgewiesen werden können

Die Sache mit der Kreditwährung

Ein wichtiger Faktor im Zusammenhang mit einem Kredit aus dem Ausland ist die Währung des Kredites und damit einhergehende mögliche Währungsrisiken. Sofern Auslandskredite in Euro ausgereicht und getilgt werden, bestehen diese Risiken freilich nicht. Ist das jedoch nicht der Fall, können aufgrund der Umrechnung zwischen dem Euro und der jeweiligen Kreditwährung Wertunterschiede entstehen, die gegebenenfalls finanzielle Nachteile für österreichische Kreditnehmer mit sich bringen.

Unseriöse Kreditvermittler meiden

Ausländische Banken treten gegenüber österreichischen Kreditinteressenten meist nicht direkt als Ansprechpartner auf. Vielmehr kommen die meisten solcher Darlehensabschlüsse über Kreditvermittler zustande. Aus Sicht österreichischer Verbraucher kann dieser Weg praktisch sein. Denn der Vermittler begleitet Kreditinteressenten und steht bei möglichen Problemen im Rahmen der Kreditbeantragung hilfreich zur Seite – gegebenenfalls auch darüber hinaus.

Andererseits jedoch besteht durchaus die Gefahr, an einen unseriösen Kreditvermittler zu geraten. Nicht selten werden Vorabgebühren für die Kreditbeantragung verlangt. Auch der Abschluss zusätzlicher (gegebenenfalls nicht gewünschter) Versicherungen und Ähnliches ist in der Praxis zu beobachten. Kreditinteressenten sollten unbedingt versuchen, solch unseriöse Vermittlungsangebote zu meiden.

Unser Fazit

Zwar kann der Kredit aus dem Ausland für Verbraucher eine Möglichkeit sein, an einen Kredit ohne KSV zu gelangen. Bequem und ganz ohne Gefahren ist dieser Weg aus Sicht von Kreditverbrauchern allerdings nicht.



Redakteur: Markus Gildemeister