Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
(Erstkunden max. 600 €)
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Aufnahme eines Kredits: Deutliche Unterschiede zwischen Mann und Frau

Kredite werden aufgenommen, um Anschaffungen zu tätigen, einen anderen teuren Kredit abzulösen oder einen finanziellen Engpass zu überbrücken ….und manchmal auch nur um sich etwas zu „gönnen“. Leider eine zu pauschale Aussage, denn nicht jeder tickt bei der Kreditaufnahme gleich.
Deutliche Unterschiede zwischen Geschlechtern bei der Kreditaufnahme

Männer sind anders, Frauen sowieso – kennen Sie diesen Spruch? Sicherlich und gerade beim Thema Finanzen, wie beispielsweise bei den Gründen für die Aufnahme eines Kredits, scheint der Unterschied besonders groß zu sein, wie eine aktuelle Studie aus dem Nachbarland Schweiz gelegt. Die wesentlichsten Erkenntnisse aus dieser Studie, in welcher 30.000 Personen unterschiedlicher Alters- und Zielgruppen befragt wurden:

  • Frauen handelnbei der Aufnahme von Krediten zurückhaltender
  • Frauen in der Regel aus einer finanziellen Notsituation heraus
  • Konsuminteressen spielen kaum eine Rolle

Klar herauszustellen ist, dass der Anteil von Frauen bei der Kreditaufnahme lediglich 28 Prozent an der Gesamtanzahl der Antragsteller auf einen Kredit beträgt.

Frauen beantragen Kredite aus der Not heraus

Dabei beantragen Frauen vor allem aus einer Notlage heraus einen Kredit. Interessant hierbei ist, dass der Anteil des weiblichen Geschlechts, welche sich aus einer finanziellen Notsituation heraus Geld leihen doppelt so hoch ist, wie der männliche Anteil. Als Gründe nennen Frauen für diese finanzielle Notsituationen zumeist Trennung und / oder Scheidung vom Partner als auch der Tod des Partners sowie schwere Erkrankung und damit einhergehende Erwerbslosigkeit. Dadurch entstehenden finanziellen Einbußen bewegen Frauen häufig dazu, Diesen mit der Aufnahme eines Kredits entsprechend entgegenzuwirken – auch auf die Gefahr hin, hierdurch in eine dauerhafte Verschuldungssituation zu geraten.

Wie deutlich der Unterschied bei den Geschlechtern hinsichtlich der Kreditaufnahme aufgrund einer finanziellen Notsituation ausfällt, zeigen die folgenden Zahlen:

  • 7,6 Prozent aller Kreditanträge von Frauen ist für die Begleichung von offenen Rechnungen bestimmt. Bei Männern liegt dieser Anteil lediglich bei 3,9 Prozent.
  • Zahlung von privaten Darlehen ist bei 6 Prozent der Kreditanträge von Frauen der Grund verglichen mit 3,5 Prozent bei den Männern

Männer frönen mit Krediten dem Konsum… und dem Kauf von BitCoin

Bei den Männern hingegen steht beim Schuldenmachen eindeutig der Konsum im Vordergrund. So werden 45,6 Prozent der von Männern beantragten Kredite für den Kauf eines Fahrzeugs eingesetzt, was allerdings wenig überraschen ist. Bei Frauen liegt dieser Anteil bei deutlich niedrigeren 35 Prozent. Für Investitionen stellen 4,4 Prozent der Männer Kreditanträge (3,5 Prozent bei Frauen). Auffällig ist bei den Ergebnissen der Studie vor allem der Punkt, dass seit Ende 2017 besonders die Kreditanfragen von Männern für Bitcoin-Käufe angestiegen sind. Diese Art der Verschuldung dürften die Kreditgeber aufgrund der enormen Schwankungen im Bitcoin-Kurs allerdings nur ungern sehen. Was bei ehrlicher und objektiver Betrachtung auch nicht verwundern dürfte.


Redakteur: Markus Gildemeister
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht