Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 600
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Entgegen aller Prognosen: Zinssätze für Kredite bleiben auf Tiefststand

Eine gegensätzliche Entwicklung: Zahlreiche Finanzexperten sehen das Ende der Niedrigzinsphase gekommen und erwarten bereits in Kürze ein Anziehen des Zinsniveaus bei Krediten. Doch die Realität am Markt sieht aktuell völlig anders aus, denn die Zinsen für Kredite fallen weiter – gerade bei den so beliebten Fixzinskrediten. Warum ist dies so?
Zinssätze bei Fixzinskrediten günstig wie nie

Ein kleiner Rückblick: Vor gut 18 Monaten herrschte im Kreditmarkt die Auffassung, dass das zu diesem Zeitpunkt geltende Zinsniveau von durchschnittlich 2,5 Prozent für einen langfristig laufenden Kredit kaum noch zu unterbieten sei. Ergo: Just zu diesem Zeitpunkt erschien es hochgradig ratsam an diesem Punkt einen Kredit aufzunehmen. Schaut man sich jedoch das zum heutigen Tage geltende Zinsniveau für Darlehen an, so muss man zu dem Schluss kommen, dass es ein Fehler war, an diesem Zeitpunkt vor 18 Monaten am Kreditmarkt aktiv geworden zu sein. Denn es ging wider Erwarten eben doch mit dem Zinssatz weiter runter.

Zinssatz für Kredite fällt …und fällt

Denn zu Anfang 2018 ist der Effektivzins, den österreichische Banken für einen langfristigen Kredit verlangen, auf 2,33 Prozent gefallen. Im Vergleich zum vorherigen Quartal entspricht einer abermaligen Senkung von rund 0,11 %. So wurde ein Kredit in Österreich im August 2017 von den österreichischen Banken noch mit durchschnittlich 2,42 Prozent belegt. Das ist ein deutlicher Rückgang zum Vorquartal: Im Oktober 2017 waren es noch 2,42 Prozent. Noch deutlicher wird der Rückgang, wenn sich den Zinsstand vom Januar 2015 vor Augen führt, denn damals wurden im Mittel noch 2,93 % effektiv per anno aufgerufen. Auch der Nominalzins, den die Banken aktuelle veranschlagen, ist von rund 1,97 Prozent im Oktober 2017 auf 1,89 Prozent zu Beginn 2018 auf einen Tiefstand gesunken. Grundlage für die Berechnungen ist ein Kredit über 100.000 Euro mit 25 Jahre Vertragslaufzeit, davon die ersten zehn Jahre fix verzinst.

Fixer Zins oder variabler Zins? Langfristig ist der Fixzinskredit deutlich attraktiver

Langfristig fix verzinste Kredite bleiben damit äußerst attraktiv für die Bankkunden. Denn der Unterschied zu einem variabel verzinsten Kredit ist weiter sehr gering. Zwar haben Fixkredite 2017 begonnen, ihre effektiven Kosten gegenüber variablen leicht auszubauen, doch dann hat der Markt Ende 2017 / Anfang 2018 komplett zurückgerudert. Ein variabler Kredit mit Anbindung an die Entwicklung des Euribor ist derzeit im Schnitt effektiv mit 1,57 Prozent verzinst – versus 2,33 Prozent für zehn Jahre fix. Mitte 2016 waren es variabel 1,58 Prozent versus 2,51 Prozent fix. Was für potentielle Kreditnehmer Folgendes bedeutet: Je länger der Kredit, desto vorteilhafter ist somit die Fixzinsbindung. Vorsichtige Kreditnehmer sind somit also in möglichst langen Fixzinsbindungen (20 Jahre oder länger) aktuell mehr als gut aufgehoben.

Experten prognostizieren weiterhin ein Ansteigen des Zinsniveaus bei Krediten

Wer also jetzt noch den Bedarf nach einem Kredit hat, sollte handeln, denn zahlreiche Finanz-Experten verweisen darauf, dass die Situation bei den Zinsen an einem Wendepunkt stehen dürfte. Gründe für diese Erwartung stellen im Wesentlichen 2 Erkenntnisse dar. Zum einen will die EZB ihre Käufe von Anleihen auslaufen lassen, was sich letztendlich in Leitzinsanhebungen im 2019 widerspiegeln dürfte. Zum anderen dürfte die wieder-erstarkte Konjunktur im Euroraum einen entsprechenden Einfluss auf die Zinsentwicklungen haben.

Redakteur: Markus Gildemeister
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht