Betrag
  100
€ 100
€ 600
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Günstigen Minikredit finden: Kreditvergleich und Kreditrechner helfen

Wer auf der Suche nach einem günstigen Minikredit ist, sollte nicht nur auf die Höhe der Zinsen achten. Ein umfassender Kreditvergleich mittels Kreditrechner ist auch bei den Zusatzoptionen für einen Minikredit empfehlenswert.
günstigen Minikredit finden mit Kreditrechner und Kreditvergleich

Während zahlreiche Verbraucher seit einigen Jahrzehnten Ratenkredite nutzen, um mittlere bis größere Konsumausgaben zwischen 3.000 und 50.000 Euro zu finanzieren, benötigen andere Kreditsuchende nur vorübergehend eine kleinere Finanzierungssumme. Unter dieser Voraussetzung eignet sich insbesondere ein Minikredit, der für gewöhnlich Darlehenssummen zwischen 100 und 1.000 Euro beinhaltet. Mittlerweile gibt es einige Anbieter am Markt, die sich auf solche Minikredite spezialisiert haben. Wichtig ist jedoch, dass die Angebote umfassend und im Detail miteinander verglichen werden, da es zum Teil deutliche Unterschiede gibt.

Zinssatz ist beim Minikredit nicht der Hauptkostenfaktor

Das Gegenüberstellen der Angebote im Bereich Minikredit kann man am besten durch einen Kreditvergleich bzw. mit der Hilfe eines Kreditrechners durchführen. In erster Linie geht es dabei für viele Kreditsuchende um den Vergleich der Zinssätze, aber nicht nur. Bereits beim Zins existieren jedoch größere Differenzen zwischen den Anbietern. Aktuell bewegen sich die Zinssätze beim Minikredit je nach Anbieter zwischen rund 7 bis über 13 Prozent. Hier lohnt der Kreditvergleich natürlich auch bereits, der zum Beispiel mit einem kostenlosen Kreditrechner durchgeführt werden kann. Noch wichtiger ist allerdings der Vergleich der Kosten für Zusatzleistungen, falls der Kreditnehmer eine oder mehrere in Anspruch nehmen möchte.

Zusatzleistungen machen weitere Kostenunterschiede aus

Beim Kreditvergleich im Bereich Minikredit sollten Kunden allerdings nicht nur auf den Zinssatz achten. Erhebliche Kostenunterschiede existieren nämlich nicht nur bei den Zinssätzen, sondern ebenfalls im Hinblick auf die sogenannten Zusatzleistungen, die von den meisten Kreditgebern angeboten werden. Zu diesen zusätzlichen Leistungen, die fast immer kostenpflichtig sind, gehören insbesondere:

  • Expressauszahlung innerhalb von 24 Stunden
  • 2-Raten-Option
  • Schnellere Bearbeitung des Kreditantrages

Grundsätzlich muss der Kreditnehmer zwar keine dieser Zusatzleistungen in Anspruch nehmen, aber dennoch entscheiden sich zahlreiche Kunden zumindest für eine der angebotenen kostenpflichtigen Zusatzleistungen. Dies ist durchaus verständlich, wenn man weiß, dass die normale Bearbeitung mitunter dazu führt, dass zwischen Antragstellung und Auszahlung der Darlehenssumme bis zu 15 Tage vergehen können. Deshalb entscheiden sich nicht wenige Kunden für die Expressauszahlung oder die schnellere Bearbeitung des Antrages als kostenpflichtige Zusatzleistung.

Ebenfalls zu den beliebten Zusatzleistungen gehört die sogenannte 2-Raten-Option. Für gewöhnlich muss der Minikredit nämlich nach 30 Tagen komplett zurückgezahlt werden, also in einer Rate. Optional bieten jedoch viele Anbieter eine 2-Raten-Option an, sodass die Laufzeit des Kredites nicht mehr 30, sondern 60 Tage beträgt. Deutliche Kostenunterschiede gibt es sowohl bei der 2-Raten-Option als auch bei den anderen Zusatzoptionen. Abhängig vom Anbieter können je Zusatzleistung zwischen 20 und bis zu 99 Euro anfallen, sodass auch aus diesem Grund ein Kreditvergleich äußerst empfehlenswert ist.

Kreditrechner zeigt: Kostenunterschiede von über 100 Euro keine Seltenheit

Bezieht man sowohl die Zinsen als auch die Kosten für Zusatzleistungen in einen Kreditvergleich ein, so kommt es beim Minikredit nicht selten vor, dass zwischen den verschiedenen Anbietern für den Kunden Kostenunterschiede von über 100 Euro entstehen. Dieses soll anhand der Gegenüberstellung zweier Finanzierungsbeispiele verdeutlicht werden:

Beispiel 1:

  • Kreditbetrag: 500 Euro
  • Zinssatz: 7,9% (beispielhaft)
  • Zinsbetrag: 3,15 Euro
  • Expressauszahlung: 30 Euro
  • 2-Raten-Option: 30 Euro
  • Gesamtkosten: 63,15 Euro

Beispiel 2:

  • Kreditbetrag: 500 Euro
  • Zinssatz: 13,9%
  • Zinsbetrag: 5,80 Euro
  • Expressauszahlung: 85 Euro
  • 2-Raten-Option: 99 Euro
  • Gesamtkosten: 189,80 Euro

Diese beispielhafte Gegenüberstellung zeigt, dass der Kunde im 1. Beispiel Gesamtkosten von 63,15 Euro hat, während beim 2. Finanzierungsbeispiel insgesamt 189,80 Euro, also über 120 Euro mehr an Kosten verursacht wurden. Der Vergleich zeigt zudem, dass die zu zahlenden Zinsen aufgrund der geringen Laufzeit im Kostenvergleich fast zu vernachlässigen sind. Obwohl der Zinssatz im 2. Beispiel über sechs Prozent höher als beim 1. Beispiel ist, macht dies nur eine Mehrbelastung an Zinsen von weniger als drei Euro aus. Deutlich schwerer ins Gewicht fallen hingegen die Unterschiede bei den Kosten für die Zusatzleistungen. Exakt aus diesem Grund sollte man beim Kreditvergleich bzw. beim Kreditrechner darauf achten, dass sich das Gegenüberstellen der Angebote eben nicht nur auf die Zinsen, sondern ebenfalls auf die Kosten für Zusatzleistungen bezieht.

Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht