Minikredit-Rechner
Betrag
  100
€ 100
€ 1500
Laufzeit
Kredit 100 Effektiver Jahreszins
Zu zahlender Gesamtbetrag
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
2-Raten Option 39

Der Kreditrechner enthält repräsentative Werte, zu denen wir typischerweise Kredite vergeben. Der Sollzinssatz ist fest. Erfüllung banküblicher Bonitätskriterien vorausgesetzt.

  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto mit unserem Super-Deal
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Teilen Sie diesen Artikel auf:
20.10.2021

Welche Optionen auf einen Kredit bei Erwerbslosigkeit es gibt

Was tun, wenn man erwerbslos ist, aber dringend eine Rechnung begleichen muss oder beispielsweise ein Auto angeschafft werden muss, um die Chancen auf den Erhalt einer neuen Arbeitsstelle zu erhöhen? Bestehen überhaupt Optionen, um als Erwerbsloser einen Kredit zu erhalten?
Erwerbslos und Kreditbedarf? Diese Optionen bieten sich an

Es ist hart, aber letztendlich bittere Realität: Als Erwerbsloser gehört man zumeist zu jener Personengruppe, denen Banken gegenüber wohl am wenigsten gewillt sind, einen Kredit und sei es noch so eine geringe Summe zu gewähren. Und wenn eine Bank dann letztendlich doch die Bereitschaft signalisiert einem Erwerbslosen einen Kredit zu gewähren, dann zumeist nur, weil entsprechende Sicherheiten und / oder ein solventer Bürge zur Absicherung des gewünschten Kredits zur Verfügung steht. Und solventer Bürge heisst in dem Fall, dass hier ein geregeltes pfändbares Einkommen bereitstehen sollte. Zudem sollte der Bürge, eine weiße Weste, was das Thema KSV und CRIF angeht vorweisen. Und hierbei gilt nicht das Prinzip des Einen oder Anderen, sondern die Kombination aus sauberer KSV UND einem pfändbaren, geregeltem Einkommen.

Und wenn dies nicht geboten werden kann? Was dann? Welche Optionen bieten sich für Erwerbslose an, dennoch einen Kredit zu erhalten?

Option 1: Versicherungen beleihen

Oftmals die beste Lösung, sofern denn vorhanden – bestehende Versicherung beliehen. Bedeutet, dass eine besparte Kapitallebensversicherung im Rahmen eines Policen-Darlehens beliehen werden kann. Dabei kann entweder der Versicherer selbst oder eine separate Bank als Kreditgeber auftreten.

Option 2: Kredite von Privatpersonen auf Online-Kredit-Börsen

Ebenfalls, ein in Betracht zu ziehende Option, sind die sogenannten Kreditbörsen, die Kredite zwischen Privatpersonen vermitteln. Allerdings erfolgt auch auf diesen Portalen eine Bonitätsprüfung. Es ist fraglich, ob ein Kreditgeber Geld verleiht, wenn die Rückführung mangels regelmäßiger Einkünfte zweifelhaft ist. Hier sollten also Sicherheiten geboten werden können. Zumindest kostet die Kreditanfrage normalerweise nichts, und die Vergabe ist im Gegensatz zu einem Kreditvermittler, der eine Gebühr im Voraus verlangt, seriös.

Option 3: Kredite aus dem Ausland

Eine Option, bei der man als Erwerbsloser jedoch auch Folgendes stets im Kopf behalten sollte: Niemand hat etwas zu verschenken und das gilt auch für Banken aus dem Ausland. Im Klartext: Keine seriöse Bank gewährt ohne die Hinterlegung von Sicherheiten einen Kredit an Erwerbslose. Das ist auch beim „Kredit ohne KSV“, mit dem häufig geworben wird, der Fall. Dies bedeutet aber nicht, dass die Bonität nicht geprüft wird. Auch ausländische Banken gewähren einen Kredit nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Zu diesen Voraussetzungen gehören unter anderem:

  • der Nachweis, dass der Kredit zurückgezahlt werden kann
  • gegebenenfalls weitere Sicherheiten
  • Volljährigkeit
  • fester Wohnsitz in Österreich

Gerade die beiden ersten Punkte zeigen, dass in anderen Ländern andere Sitten herrschen. Als akzeptierter Nachweis zur Tilgungsfähigkeit für den Kredit kommen bei Erwerbslosigkeit im Grunde nur Mieterträge oder Zinserträge in Frage. Ausländische Banken können bei der Beurteilung der Sicherheiten und Einkommensarten großzügiger vorgehen. Für das erhöhte Risiko verlangen sie aber auch höhere Zinsen.

Option 4: Wertgegenstände beleihen – Pfandkredit

Befinden sich Wertgegenstände (vor allem Edelmetalle in Form von hochwertigem Schmuck, Münzen, Edelmetall-Barren etc.) im Besitz des Erwerbslosen, können diese im Pfandhaus mittels Pfandleih-Kredit beliehen werden. Jedoch gilt es hier zu beachten, dass die Gebühren für die Verwahrung der Gegenstände teilweise recht hoch sind und der Beleihungswert eingelieferter Wertgegenstände oft nicht höher als 20-30 % des realen Wertes beträgt.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Zurück zur Blog-Übersicht

Redakteur: Markus Gildemeister

Markus Gildemeister

Markus Gildemeister ist seit rund 10 Jahren freiberuflicher Redakteur und bei Cashper Hauptverantwortlicher für unseren Finanzblog. Markus generelles Interesse gilt der Finanzwelt sowie der FinTech Szene. Neben seiner redaktionellen Aktivität bei uns betreibt er selbst mehrere, erfolgreiche Finanzportale. Zudem ist er Gastautor und Kolumnist in deutschen (u.a Focus.de) sowie zahlreichen US-amerikanischen Investment-Portalen (Investing.com / Stockopedia.com etc.)