Ratgeber Seniorenkredite

Kredit als Pensionär:
Welche Voraussetzungen
müssen erfüllt sein?

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Rentner fürchten häufig, bei Banken keinen Ratenkredit zu erhalten und aufgrund ihres Alters abgelehnt zu werden. Die Sorge ist nicht ganz unbegründet, betrifft aber längst nicht alle Banken. Wir haben alles Wichtige zum Kredit für Pensionäre zusammengefasst.

Kredit für Rentner ist keine Seltenheit

Dass ein Kredit für Rentner möglich ist, beweist ein Blick in den SCHUFA Kreditkompass 2016. Der Studie zufolge liefen im Jahr 2015 bundesweit mehr als zwei Millionen Ratenkredite, bei denen der Kreditnehmer 60 Jahre oder älter war. Knapp eine Dreiviertelmillion Darlehen entfielen auf Kreditnehmer in der Altersgruppe von 65-69 Jahren, knapp 500.000 auf die Gruppe der 70-74-jährigen. In der Altersgruppe der über 74-jährigen Kreditnehmer liefen ca. 400.000 Darlehen. Kurzum: Möglich ist die Kreditvergabe für Verbraucher im Ruhestand zweifelsfrei.

Kredit für Pensionäre: Ein festes Höchstalter gibt es nicht

Dennoch lässt sich nicht bestreiten, dass Rentner häufiger mit einer Ablehnung ihres Kreditantrages rechnen müssen als jüngere Interessenten. Für Banken stellen ältere Kreditnehmer ein statistisch höheres Risiko dar: Verstirbt der Darlehensnehmer während der Kreditlaufzeit, kann es zu einem Forderungsausfall kommen. Banken kommunizieren nicht zuletzt aus rechtlichen Gründen nicht immer ein festes Höchstalter für die Kreditvergabe. Die Ablehnung wird dann z. B. mit „internen Scorewerten“ begründet.

Kredite sind bis 79 Jahre möglich

Ein festgelegtes Höchstalter gibt es nicht. Wie „riskant“ eine Bank einen Kredit für Rentner einschätzt, hängt von intern festgelegten Annahmekriterien ab. Einige Institute zeigen sich schon kurz vor Erreichen des 60. (!) Lebensjahres zurückhaltend. Andere vergeben Kredite bis zum Alter von 79 Jahren – dieses Alter bezieht sich auf den Zeitpunkt der vollständigen Rückzahlung. Erst mit Erreichen des 80. Lebensjahres wird das Alter zu einer echten Hürde. Zuvor muss lediglich etwas länger nach einer Bank gesucht werden, deren Annahmekriterien zum Alter passen.

Voraussetzungen für Seniorenkredite

Es gibt auf dem deutschen Kreditmarkt genügend Banken, die ein fortgeschrittenes Alter nicht als Ausschlussgrund betrachten. Bei diesen Banken gestalten sich die Voraussetzungen für die Kreditvergabe in etwa so wie bei Angestellten: Ein monatliches Nettoeinkommen ab ca. 1.100 EUR und eine einwandfreie SCHUFA-Auskunft reichen aus, wenn davon nicht bereit ein anderer Ratenkredit bedient werden muss.

Restkreditversicherung erhöht Chance auf eine Zusage nicht

Mitunter wird Senioren dazu geraten, eine Restkreditversicherung abzuschließen. Das kann sinnvoll sein, sofern sich die Police auf einen Todesfallschutz beschränkt. Die Angehörigen werden im Fall der Fälle dann entlastet. Die Chance auf eine Zusage wird durch den Abschluss der Versicherung aber keinesfalls erhöht. Ist die Versicherung sehr teuer oder sieht sie einen für Rentner und Pensionäre unnötigen Schutz bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit vor, sollte der Abschluss unterbleiben. Die meisten Versicherungen sehen allerdings ohnehin ein Höchstalter von 65 Jahren vor.

Auch für Senioren gibt es mehr als eine Bank, die zusagt und auch Kredite für Rentner werden zu sehr unterschiedlichen Konditionen vergeben. Deshalb lohnt sich ein Vergleich auch für die Generation 60+. Diese zeigt sich in diesem Punkt aber etwas desinteressiert: In der Altersgruppe der 60-64-jährigen wurden 2015 pro Kredit 1,2 Konditionenanfragen bei der SCHUFA gestellt, in den beiden älteren Gruppen sogar nur 1,0 bzw. 0,90. Zum Vergleich: In der Gruppe der 25-35 Jahre alten Kreditnehmer wurden pro ausbezahltem Ratenkredit 2,1 Anfragen zu den Kreditkonditionen gestellt.

Unser Fazit zum Kredit für Pensionäre

Kredite für Rentner und Pensionäre sind nicht bei allen, aber bei genügend Banken erhältlich. Voraussetzung ist, dass der Kreditnehmer am Ende der Laufzeit das 80. Lebensjahr noch nicht erreicht hat. Zwingend notwendig sind zudem ein monatliches Nettoeinkommen ab ca. 1.100 EUR und eine einwandfreie SCHUFA-Auskunft. Der Abschluss einer Restkreditversicherung erhöht die Chance auf eine Zusage nicht. Empfehlenswert ist ein Vergleich verschiedener Anbieter, da die Konditionen sich deutlich unterscheiden können.



Redakteur: Markus Gildemeister