Betrag
  100
€ 100
€ 600
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

Kredit Aufnahme: So vermeiden Sie die häufigsten Fallen beim Kredit

Kredit

Schaut man sich aktuelle Statistiken an, so fällt auf, dass von Jahr zu Jahr der Grad der Verschuldung bei den Bürgern steigt. So entsteht schnell der Eindruck, dass das Thema „leben auf Kredit“ in der Gesellschaft eine vollumfänglich akzeptierte Form des Daseins darstellt. Zwar wird immer wieder von verschiedensten Institutionen gemahnt, sich für etwaige finanzielle Notsituationen ein finanzielles Polster zu schaffen, doch in Zeiten von Niedriglöhnen und Minimalverzinsungen für Spareinlagen sind solche „Mahnungen“ eher wirkungslos. Was also, wenn Anschaffungen benötigt werden die außerhalb der eignen aktuellen, finanziellen Möglichkeiten liegen? Investitionen, die keinen Aufschub dulden? Ein Kredit ist hier vielfach die letzte Möglichkeit. Doch gerade beim Kredit gibt es einige Punkte zu beachten, damit der in gutem Gewissen aufgenommene Kredit später nicht zu einer Kreditfalle wird.

10 mögliche Fallstricke bei der Aufnahme eines Kredit

Beabsichtigt man einen Kredit aufzunehmen, so sollte man nichts überstürzen, sondern auf bestimmte Dinge achten. Nur wer die Aufnahme eines Kredit von Anfang an gründlich und überlegt in Angriff nimmt, kann sich vor bösen Überraschungen gleich vorweg schützen. Hier sind unsere 10 Tipps zur Vermeidung etwaiger Fallen beim Kredit:


1. Kreditangebote vergleichen: Die verschiedenen Kreditangebote sollte man ausführlich prüfen und dabei die Kredit Konditionen verschiedenen Kreditanbieter, wie Zinsen und Laufzeit ausführlich vergleichen. Dabei immer dieselben Werte, wie Höhe des Kredit, Laufzeit und Rate verwenden.

2. Richtig anfragen: Je öfter innerhalb eines kurzen Zeitraumes bei einer Bank ein Kredit angefragt wird, desto geringer wird ihre Kreditwürdigkeit bei der KSV eingestuft. Die Folge: ein hoher Zinsaufschlag. Bestehen Sie also darauf, dass Ihre Bank eine "Konditionsanfrage" statt einer "Kreditanfrage" meldet.

3. Effektiver Jahreszins: Dies ist vordergründig der entscheidendste Faktor für die Wahl eines Ratenkredit. Im effektiven Jahreszins sind die Bearbeitungsgebühren, das Disagio und Agio und Versicherungsprämien und Provisionen, sowie der Nominalzinssatz zusammengefasst. Es gilt, je geringer der Effektivzins, umso billiger das Darlehen. Der Effektivzins ist meist abhängig von der Bonität und dem Scoring. Je besser das Scoring umso günstiger der Effektivzins.

4. Zinsfestschreibung: Achten Sie bei der Kreditvereinbarung, darauf das der Ihnen genannte Zinssatz über die gesamte Laufzeit des Kredit seine Gültigkeit hat.

5. Bearbeitungsgebühren: Manche Banken verlangen Bearbeitungsgebühren. Die Bearbeitungsgebühr kann bis zu 2% ausmachen. Grundsätzlich sollten Kredite ohne Bearbeitungsgebühr gewählt werden.

6. Ratenzahlung: Geringe Monatsraten lassen einen Kredit schnell attraktiv erscheinen, was den vermeintlichen Vorteil von mehr finanzieller Flexibilität auf Monatsbasis hat. Der Nachteil ist die dann jedoch die zumeist oft lange Laufzeit des Darlehens. Dies bedeutet umso länger müssen Zinsen gezahlt werden, was den Kredit erheblich verteuert.

7. Finanzplan: Bevor man eine Kreditaufnahme plant, sollte man einen persönlichen Finanzplan erstellen, der auch bestimmte unvorhergesehene Probleme wie Krankheit etc. berücksichtigt. Denn: Wer seine Raten nicht aufbringt, steht vor dem Ruin, weil die Bank dann meistens eine vollständige Rückzahlung durchsetzt.

8. Wahl der Bank: Direktbanken oder Onlinebanken können oft günstiger sein als Banken mit aufwendigem Filialnetz.

9. Absicherung vermeiden: Vielen Banken kombinieren die Vergabe eines Kredit mit dem Abschluss einer Restschuldversicherung. Was dabei gerne verschwiegen wird: Bei einem 10 000-Euro-Darlehen steigt der effektive Zins von 5 Prozent durch eine 1 000 Euro teure Restschuldversicherung auf mehr als 12 Prozent an. Eine weitere Falle: Man bekommt nichts vom Versicherungsbeitrag zurück, wenn man den Kredit vorzeitig ablöst. Daher gilt: Restschuldversicherungen nicht über die Bank abschließen!

10. Riskante Bürgschaft: Wer für einen Kredit bürgt, wird bis auf den letzten Cent in Anspruch genommen, sollte der Hauptschuldner nicht zahlen. Tipp: Bürgschaften immer auf einen Höchstbetrag und eine Laufzeit beschränken.

Unser Fazit

Zu guter Letzt, gilt natürlich, dass die beste Möglichkeit sich vor etwaigen Kreditfallen zu schützen, diejenige ist, erst gar nicht in die Situation zu kommen einen Kredit aufnehmen zu müssen. Wenn es sich jedoch nicht vermeiden lässt, einen Kredit aufzunehmen, so hoffen wir, dass Ihnen unsere 10 Tipps eine kleine Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Kredit bieten.


Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht