Onlinekredite

Die Vergaben
von Onlinekredit steigt

Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)

Das niedrige Zinsen den Kreditmarkt beflügeln, dürfte so ziemlich einleuchtend sein. Denn ist die Zinsbelastung niedrig, fällt in Relation dazu auch die monatliche Ratenbelastung für Konsumenten geringer aus. Wähnt man sich zudem in einem sicheren Beschäftigungsverhältnis und zeigt die Wirtschaftsentwicklung einen positiven Trend, so ist dies ein Punkt, der Menschen offensichtlich darin bestärkt, ihr Konsumverhalten deutlich zu verändern und lange geplante Anschaffungen nun zu tätigen – bestenfalls eben auch auf Kredit. Genau diese Situation finden wir gerade vor und so wundert es im Grunde nicht, dass bei den bundesdeutschen Nachbarn das im Markt befindliche Kreditvolumen im Jahr 2015 auf rund 159,3 Milliarden Euro stieg! Dies entspricht einem Wachstum bei den vergebenen Krediten von 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und markiert damit erstmals seit dem Jahr 2009 einen neuen Höchststand in der BRD.

Onlinekredit erfreuen sich steigender Beliebtheit

Das Schöne an der modernen Welt ist, das der Verbraucher heute aus einer Vielzahl an Angebot wählen kann – so auch bei den Kreditangeboten. Da gibt es dann sogenannte Blitzkredite, Ratenkredite und Co. Damit ist im Grundsatz gewährleistet, dass man als Verbraucher stets den individuell passenden Kredit erhalten kann. Interessant dabei: Verbraucher nutzen dabei immer seltener die klassische Hausbank mit ihrem Filialkredit, sondern in steigendem Maße das Angebot einen der zahlreichen Onlinekredite. Allein in der Bundesrepublik Deutschland wird laut dem dort ansässigen Bankenfachverband mittlerweile fast jeder fünfte Konsumkredit über das Medium Internet abgewickelt.

Die Kreditbanken haben im vergangenen Jahr 5,8 Milliarden Euro sogenannter Onlinekredite über das Netz an private Haushalte verliehen, was einer beachtlichen Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Die Erklärung für diese immense Steigerung ist ebenso schnell wie einfach gefunden, denn in dem Moment, wo Absatzmärkte sich ins Internet verlagern, umso grösser wird dort dann auch der Bedarf an entsprechenden Finanzierungs- beziehungsweise Kreditangeboten. Und da sind Onlinekredite geradezu ideal, denn sie biete einige Vorteile, die dem Anspruch an eine schnelle Finanzlösung gerecht werden.

Onlinekredite sind vorteilhafter

Neben dem allgemeinen Wissen, um den Fakt, dass der Onlinekredit auf einem sogenannten virtuellen Handelsplatz stattfindet und damit in seiner Kostenstruktur deutlich günstiger als der klassische Filialkredit ist, hat diese Kreditform zudem den Vorteil , dass man als interessierter Verbraucher sofort erfährt, zu welchen Konditionen der gewünschte Kredit erhältlich ist. Zudem erfährt man in der Regel nach Eingabe aller erforderlichen Daten in ein entsprechendes Onlinekredit-Formular aufgrund stark automatisierter Prozesse, ob der gewünschte Onlinekredit bewilligt werden kann oder nicht.


Redakteur: Markus Gildemeister