Betrag
€   100
Laufzeit
Kredit 100 Zinsen 0,58
Sie zahlen zurück
Zahlbar am 01-01-0000 Sollzins 15%
Beispiel
2-Raten Option 39
  • Sofortkredit in nur 5 Minuten beantragt
  • KSV-Eintrag? Kein Hindernis!
  • Morgen Geld auf Ihrem Konto
  • Sofortkredit ohne Vorleistung
Persönlicher Kontakt für Ihren Cashper Minikredit
Persönlicher Kontakt
0720 775 382
(Montag - Freitag 9:00 - 17:30)
Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog

EZB: Die Vergabe von Krediten im Euroraum steigt

Verbraucherkredite

In einer aktuellen, regelmäßig wiederkehrenden Veröffentlichung gibt die Europäische Zentralbank (EZB) bekannt, dass die Vergabe von Krediten an private Haushalte im Vergleich zum Vorjahr um 4,0 Prozent gestiegen ist. Damit verbunden ist auch ein Wachstum der Wirtschaft innerhalb der Eurozone. Was nur logisch ist, denn wo mehr Geld in den Markt seitens der Konsumenten beziehungsweise Verbraucher in den Markt eingebracht werden kann, spiegelt sich dies in einem entsprechenden Wirtschaftswachstum aus. Insgesamt verzeichnete die EZB bei der Vergabe von Buchkrediten an private Haushalte des Euro-Währungsgebietes im Januar 2016, verglichen mit dem Januar 2015, ein Plus von 1,9 Prozent. Bereinigt um Verkäufe und Verbriefungen lag die Zwölfmonatsrate bei 1,4 Prozent. Im Vergleich mit dem Dezember letzten Jahres blieb das übergreifende Wachstum somit konstant.

Vergabe von Verbraucherkrediten steigt an

Bei der Vergabe von Krediten an privaten Haushalte konnte die EZB bei Ihren aktuellen Auswertungen mit rund 4 Prozent das deutlichste Wachstum im Kreditwesen verzeichnen. Gegenüber Dezember stieg die Rate damit um 0,2 Prozentpunkte. Verglichen mit dem November summiert sich das Plus auf 0,4 Prozentpunkte. Ein deutliches Anzeichen dafür, das aufgrund der niedrigen Zinsen, Verbraucher geneigt sind mehr auf „Pump“ zu finanzieren und Banken ihre Richtlinien bei der Kreditvergabe gelockert haben. Allerdings ist in einem anderen Bereich des Kreditwesens auch ein Rückgang bei der Kreditvergabe zu verzeichnen und zwar bei den Wohnungsbaukrediten beziehungsweise Immobilienfinanzierungen – trotz des auch in diesem Bereich aktuell sehr niedrigen Zinsniveaus. Mit 2,1 Prozent im Dezember und November 2015 wurden im Januar 2016im Jahresvergleich noch 2,0 Prozent mehr Baufinanzierungen vergeben.

Banken in der Eurozone vergeben insgesamt mehr Kredite

Die gesamte Kreditvergabe innerhalb der Währungsunion stieg im letzten Monat gegenüber dem Januar 2015 um 2,6 Prozent. Im Vergleich mit dem Dezember (2,4 Prozent) beschleunigte sich das Kreditvergabewachstum und erreichte das Niveau vom November letzten Jahres. Darunter stieg die Zwölfmonatsrate der Kredite an öffentliche Haushalte von 7,9 Prozent im Dezember auf zuletzt 8,6 Prozent im Januar. Bei den Krediten an den privaten Sektor ergab sich mit 0,9 Prozent ein leichtes Plus von 0,1 Prozentpunkten. Zumindest im deutschsprachigen Euroraum könnte das bald anders aussehen. Dem jüngsten Bank Lending Survey zufolge rechnen die Experten aus dem Finanzmarkt für das erste Quartal dieses Jahres insgesamt mit einer Straffung bei der Kreditvergabe, insbesondere bei der Gewährung von Baufinanzierungen. Insofern sollte die aktuelle Marktsituation bei der Vergabe von Krediten – insbesondere Verbraucherkrediten – genutzt werden.


Redakteur: Markus Gildemeister

Lassen Sie sich die Chance 100€ zu gewinnen nicht entgehen und teilen Sie unseren Blog
Zurück zur Blog-Übersicht